< Spielberichte
26.03.2018

Spielberichte


SV Wachbach - SGSE 2:2 (1:0)

Die Festung Erpfental erobern, so lautete die Aufgabe für die SGSE an einem Sonntag, der endlich mal was von Frühling hatte. Das Duell zweier Topteams der Bezirksliga startete recht ausgeglichen, ohne dass sich zunächst eine der beiden Mannschaften klare Vorteile und Chancen erarbeiten konnte. Beide Teams tauchten zwar vorne auf, aber der Kasten war dann nicht unbedingt in größter Gefahr. Erst im Lauf der ersten Halbzeit ergatterte sich die Heimelf ein leichtes Übergewicht, als eine vermutlich verunglückte Flanke die Latte küsste. Nur kurz darauf kam der SVW dann zur Führung, als die SG-Abwehr unachtsam war, das Abseits klar aufgehoben wurde und Torhüter Grötsch nicht mehr rechtszeitig den Körper in die Schussbahn wuchten konnte. Diese Szene animierte das Spiel und Grötsch musste abermals im 1 gegen 1 retten, ehe die SGSE im Gegenzug durch Fabio Roth den Ausgleich auf dem Schlappen hatte, aber Wachbachs Keeper die Fußspitze ausfuhr. Den zweiten Durchgang hätten die meisten Zuschauer wohl so nicht erwartet. Es spielte nur noch eine Mannschaft - die SGSE. Die beste Abwehr der Liga zeigte auf, dass sie an diesem Tag zu knacken war, allerdings schafften es die Offensivkräfte zum Verzweifeln der Anhänger nicht den Ball ins Tor zu bringen. Die Wachbacher Führung war inzwischen sehr schmeichelhaft und gehörte nach 77 Minuten dann auch endlich der Vergangenheit an. Nachdem Robin Winkler nach einem Traumpass von Yannick Lotfi nur neben das Tor schoss, machte er es nun besser und stellte nach einer Flanke von Lukas Endreß clever seinen Körper rein und erzielte aus der Drehung den hochverdienten Ausgleich. Die SGSE spielte weiter euphorisiert nach vorne bekam dann einen glücklichen Elfmeter zugesprochen, als Lukas Endreß im Strafraum bei einem Laufduell zu Fall kam. Mit dem 1:2 drehte die SGSE binnen fünf Minuten das Spiel. Wer allerdings schon öfter in Wachbach gespielt hat, der weiß, wie unangenehm bei knapper Führung die letzten Minuten werden können. Die Heimelf schickte die großen Verteidiger nach vorne und packte die Brechstange aus. Die Abwehr blieb stabil, bis in die 90. Minute. Nach einem langen Ball wurde trotz Überzahl ein Kopfballduell im Strafraum verloren und der Ball sprang seitlich Richtung Fünfereck. SG-Keeper Grötsch rutschte raus, um den Ball abzufangen und Wachbachs Stürmer sprintete zeitgleich in ihn hinein. Der Schiedsrichter nach dieser Kollision Elfmeter, was letztendlich zum 2:2 in einem für die Zuschauer spannenden und tollen Spitzenspiel führte.

 

Aufstellung:

S. Grötsch - J. Winkler, T. Baier, J. Max, C. Nöthe (88. O. Romenski) - V. Gronbach, L. Endreß, R. Winkle, Y. Lotfi, C. Baier - F. Roth (85. J. Nöthe)

 

Tore: 1:0 (35.), 1:1 Robin Winkler (77.), 1:2 Thilo Baier (82./FE), 2:2 (90./FE)

 

SV Morsbach - SGSE II 0:3

Auch die SGSE II hatte auswärts einen guten Auftritt. Auf dem Künzelsauer Kunstrasen gelang durch Tore von Julian Blumenstock, Kamil Scherba und Jan Herbrechter ein 0:3 Auswärtssieg.


  • Bandenwerbung Arnold
  • Bandenwerbung Gudrun Mikolaj
  • Bandenwerbung RSK Metallbearbeitung
  • Bandenwerbung 11Teamsports
  • Bandenwerbung El Greco
  • Bandenwerbung Merlin
  • Bandenwerbung Mexxs Niedernhall
  • Bandenwerbung Generalagentur Claus Müller
  • Bandenwerbung Gebert KG
  • Bandenwerbung MS Finanzmanagment
  • Bandenwerbung microfilter
  • Bandenwerbung Volksbank Hohenlohe eG
  • Bandenwerbung MK webdesign
  • Bandenwerbung Le Clochard
  • Bandenwerbung Go Sports
  • Bandenwerbung Autec